Nordsee
 

Helgoland

Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland hat eine Fläche von 1 km² und liegt mit der rund 1 km entfernten Strandinsel Düne, die 0,7 km² groß ist, vor der Deutschen Bucht in der Nordsee. Die rote Sandsteininsel ragt fast 60 m aus dem Meer, ist rund 70 km von der nordfriesischen Küste entfernt und gehört zu Schleswig-Holstein.

Navigation
Karte nach links Karte nach oben Karte nach unten Karte nach rechts
Zoom
Karte herauszoomen Karte zoomen Karte zoomen Karte zoomen Karte zoomen Karte zoomen Karte zoomen Karte heranzoomen
Karte
Karte Strasse Karte Terrain Karte Satellit

Insel Helgoland

Helgoland, deren Name auf niederdeutsch „Heiligland“ bedeutet, wurde 1826 zum Seebad ernannt. Die Insel besteht aus dem Unterland mit Kur- und Verwaltungseinrichtungen sowie dem Meerwasser-Schwimmbad, dem Mittelland mit dem Krankenhaus sowie dem Oberland mit Leuchtturm, Schule und Kirche. Die rote Felseninsel war schon in der Stein- und Bronzezeit besiedelt. Vor Jahrhunderten war die Insel noch um ein Vielfaches größer, doch wie auch alle anderen Nordseeinseln wurde sie stetig kleiner, von der starken Brandung der Nordsee ausgehöhlt.

Das Wahrzeichen der Insel ist die “Lange Anna” an der Nordspitze Helgolands. Der heute 48 m hohe, freistehende rote Felsen war einst durch einen natürlichen Felsbogen mit der Insel verbunden. Vom Klippenrandweg, der um das Oberland herumführt, hat man einen schönen Ausblick auf Mittelland, Strandinsel und die Nordsee. Das Oberland erreicht man über Treppen oder einen Fahrstuhl, der in den Felsen eingebaut wurde. Sehenswert im Norden der Insel ist auch der Lummenfelsen, eine Brutkolonie zahlreicher Vögel.

Bis zum Beginn der Dampfschifffahrt lebten die meisten Helgoländer von Lotsendiensten und später vom Hummer-Fischfang, der hier als Delikatesse angeboten wird. Die Hummerbuden, ehemalige verschieden farbig gestrichene Geräteschuppen der Fischer in der Hafenstraße sind eine maritime Flaniermeile, auf der Kunst, Kultur und kulinarische Köstlichkeiten, wie den Helgoländer Knieper - die Scheren des Taschenkrebses - angeboten werden.

Mit einer Vielzahl von Einzelhandelsgeschäften, exclusiven Boutiquen, Parfümerien, Schmuck- und Spirituosengeschäften ist die Insel ein zoll- und mehrwertsteuerfreies Einkaufsparadies. Hotels und Gästehäuser sowie Ferienwohnungen und Appartements bieten genügend Unterkunftsmöglichkeiten. Im Unterland befindet sich noch eine Jugendherberge. Die Restaurants haben neben Grillspezialitäten vor allem Fisch und Meeresfrüchte sowie Hummer im Angebot.

Düne

Die Strandinsel Düne war früher mit Helgoland verbunden. Auf der Badedüne erhob sich ein mächtiger Kreidefelsen. Bei der Sturmflut von 1711 - bedingt auch durch den Abbau des Muschelkalks - versank das Weiße Kliff. Die Insel besteht in der Mitte aus Sandhügeln, die mit Strandhafer bepflanzt und rundum von einem flachen, steinlosen Sandstrand umgeben sind. Nicht nur Familien mit Kindern sondern auch Surfer finden hier ein wahres Paradies.

Auf der Düne befindet sich auch Helgolands Flugplatz mit Flughafenrestaurant. In Strandnähe am Südstrand gibt es einen Campingplatz und auch mehrere Holzbungalows stehen für einen Insel-Urlaub bereit. Das Dünenrestaurant liegt nicht weit vom Campingplatz entfernt. Hunde sind auf der Düne nicht erwünscht. Direkt am Strand steht der rot-weiß-gestreifte Leuchtturm, der den Schiffen den Weg weist. Am Nordstrand haben Seehunde und Kegelrobben ihren Ruheplatz.

Autos, Bus, Bahn und Fahrräder gibt es nicht auf der Insel. Zwischen Insel und Badedüne verkehrt eine kostenpflichtige Personenfähre.

Heute boomt der Tourismus. Der rote Felsen, der weiße Sand der Düne, die einmalige Natur und die reine Nordseeluft ziehen Urlauber und Tagesgäste in Scharen an, die von Seebäderschiffen bis zur Reede vor Helgoland gebracht werden. Von dort werden sie mit Börtebooten abgeholt und zu den Landungsbrücken geschippert.

Unterkünfte in dieser Region

Unterkunft Nordsee Unterkunft an der Nordsee: Ferienhaus | Ferienwohnung | Hotel | Pension | inserieren
 
 
 
 
 
Nordsee Urlaub
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Objekt-ID
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. OK Datenschutz