Nordsee
 

Oosterend

Nahe der Ostküste in Oosterend, im schönsten Dorf von Texel, leben heute noch viele Fischer, obwohl ihre Boote im Hafen von Oudeschild ankern, da der Hafen von Oosterend im Lauf der Jahrhunderte immer mehr versandete. Das urige Fischerdorf präsentiert sich mit entzückenden, restaurierten alten Häusern mit grünen Holzgiebeln und der frühromanischen Kirche mit wuchtigem Turm aus dem 12. Jahrhundert. In den schmalen Gassen des Dorfes laden Cafés und Kneipen im Schatten hoher Bäume zur Einkehr ein. Wenn man den Ort auf eigene Faust erkundet, erhält man auf der “Schiefertafel-Route” viele Informationen, man kann aber auch an einer historischen Dorfführung teilnehmen.

Nördlich von Oosterend steht die ehemalige Schöpfmühle "Het Noorden" am Wattendeich, mit der der 1876 angelegte Polder trockengelegt wurde. Seit 1970 ist sie außer Betrieb und kann besichtigt werden, wenn sich die Flügel drehen und die blaue Fahne weht. Bemerkenswert ist auch der neu angelegte tropische Orchideen- und Vogelpark nahe des Weilers Oost.

Kinderfreundliche Strände findet man am Deich bei Dijkmanshuizen und Nieuweschild. In Oosterend gibt es Tennisplätze, einen Boulplatz und einen Radverleih. Am Wattendeich kann man Angeln und Surfen.

De Cocksdorp

Über die schattenspendende Allee Molenlaan erreicht man das nördlichste Inseldorf De Cocksdorp, das 1835 bei der Einpolderung der Insel Eijerland entstand. Wie an den vielen Ferienhotels, Appartements, Ferienhäusern und Ferienwohnungen zu erkennen ist, hat sich das Dorf dem Tourismus verschrieben und ist ein beliebter Urlaubsort.

Der Ferienpark “De Krim” bietet mit Bungalows und Chalets der Luxusklasse sowie einem großen 5-Sterne-Campingplatz genügend Übernachtungsmöglichkeiten und sorgt mit geheiztem Schwimmbad, Wasserrutsche, Sauna und Dampfbad, Sonnenterrasse, Restaurants, Kino, Vermietung von Fahrrädern und Bollerwagen für die nötige Abwechslung im Urlaub.
Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten. Neben überdachtem Spielparadies steht ein ausgedientes Schiff bereit, das zum Spielschiff umgebaut wurde. Es gibt einen Streichelzoo mit Ponys und der Mais-Irrgarten verspricht ein besonderes Vergnügen.
Im Ferienpark gibt es zwei Tennis-Allwetterplätze, vier Bowlingbahnen, einen Golfplatz und eine Minigolfanlage sowie Sportplätze und eine Wiese zum Drachen steigen lassen.

In der Kikkertstraat reihen sich Geschäfte, Restaurants, Cafés, Bars und Kneipen aneinander. Hinter dem breiten, kinderfreundlichen und bewachten Strand erstreckt sich ein schönes Wald- und Dünengebiet, das zum Wandern, Reiten und Radfahren einlädt.

Die naheliegenden Naturschutzgebiete “De Slufter”, “De Muy” und “De Schorren” sind für viele Vogelarten der ideale Lebensraum und Grasnelke und Strandflieder setzen im Frühsommer in den Salzwiesen rosee-violette Farbakzente.
Am nördlichen Ende von Texel weist der rote Leuchtturm den Schiffen den Weg, der allerdings nicht besichtigt werden kann. Von hier aus starten die Bootsausflüge zu den Seehundsbänken und zur Nachbarinsel Vlieland.

Unterkunft Nordsee Unterkunft an der Nordsee: Ferienhaus | Ferienwohnung | Hotel | Pension | inserieren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Objekt-ID
Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Indem Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Datenschutz