Nordsee
 

Den Burg

Vom Hafen 't Horntje aus gelangt man in wenigen Fahrminuten nach Den Burg, dem Hauptort der Insel. Im Stadtkern scharen sich ringförmig restaurierte, historische Giebelhäuser um die Hervormde Kerk aus dem 16. Jahrhundert, deren Turm eine schöne Aussicht bietet. Den Burg ist der größte Ort und zugleich Verwaltungs- und Einkaufszentrum der Insel. Die urigen Gassen des Kleinstädtchens mit vielen Souvenirläden und Geschäften laden zum Bummeln ein, in denen man die Spezialitäten der Insel wie texelsches Bier und Kräuterschnaps, handgemachte Schokolade und Pralinen und den leckeren Bauernkäse erwerben kann. Hotels, Restaurants und Cafés mit ihren Terrassen laden die Besucher zum Verweilen ein. Montags findet hier ein farbenfroher Wochenmarkt statt. Den Touristen wird im Sommer viel Folklore geboten und viele Feste werden gefeiert.

Den Burg besitzt ein beheiztes Freibad mit Rutschbahn, ein Kino, einen Radverleih, Tennisplätze, Schlittschuhbahn, Reitplätze und eine große Go-Kart-Bahn mit 2 Kinderbahnen, Minigolf und Spielplatz. Außerdem gibt es eine Jugendherberge und einen Campingplatz.

Im früheren Armenhaus, im ältesten Gebäude von Texel aus dem Jahre 1599 ist das Heimatmuseum untergebracht. Hier wird das Leben der Insulaner aus früheren Zeiten dokumentiert und neben einer Sammlung von Trachten und alten Kunst- und Gebrauchsgegenständen werden wechselnde Ausstellungen gezeigt. Im Handwerkerzentrum wird gezeigt, wie man früher Seifen, Kerzen und Papier hergestellt hat und verschiedene Berufe wie z.B. Bäcker und Bierbrauer werden vorgestellt.

Unterkunft Nordsee Unterkunft an der Nordsee: Ferienhaus | Ferienwohnung | Hotel | Pension | inserieren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Objekt-ID
Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Indem Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Datenschutz